Samstag, 24. Mai 2014

Meine Top 3 Reiseziele

*klick* zur Blogparade
Hallo ihr Lieben!
Dieses Mal will Diana von ineedsunshine.de unsere liebsten Reiseziele wissen. Ich merke hier an, dass ich erstmal Fotos der Plätze aus dem Internet nehme und sie dann, so bald ich bei meinen Eltern war (wo sich sämtliche Urlaubsfotos befinden), diese nachreichen werde.

London
http://www.excel-london.co.uk/about-excel/why-london/
Ich war dort in der neunten Klasse mit der Klassenstufe. Obwohl wir Dreiergruppen bilden sollten, war ich meistens allein unterwegs und ich habe es geliebt! 
London hat einpaar versteckte wunderschöne Plätze. Alle gehen immer in den Hyde Park, ich aber habe den St. James Park geliebt - ein Eichhörnchen hat mir da mal meinen halben Bagel weggefuttert :)
Die Shoppingmöglichkeiten sind natürlich auch nicht zu verachten, zum Beispiel die Oxford Street oder kleinere Geschäfte in Seitengassen.
Natürlich war ich ein kleines verängstigtes 16-jähriges Dorfkind in einer Großstadt mit mageren Englischkenntnissen, was auch wieder ganze vier Jahre her ist. Deswegen kann ich über das heutige London nicht wirklich was aussagen, wenn sich in den vier Jährchen etwas drastisch verändert haben sollte. Aber ich möchte schon eine ganze Weile wieder  Englands Hauptstadt fliegen. 

Rotes Meer/ Ägypten
http://album.gofeminin.de/album/see_74778_45/agypten.html
Das Rote Meer in Ägypten ist für mich ein Paradies. Wir hatten ein Hotel in der Nähe von Hurghada mit hoteleigenem Strand. Man musste wirklich nur fünf Meter ins Meer reinlaufen, schon kamen die ersten Fische angeschwommen. Ich bin mal weiter raus geschnorchelt, da kamen schon kleinere Korallenriffe mit dementsprechend vielen unterschiedlichen Fischen. Auch gibt es natürlich die Möglichkeit, Ausflüge zu größeren Riffen zum Schnorcheln oder Tauchen zu buchen. Einfach ein Unterwasserparadies!

Polen
http://www.derpart.com/kerstinschmidt/experten-blog/wellness-kur-an-der-polnischen-ostsee.html

Ich habe hier natürlich einen Sprachvorteil, da meine Eltern beide aus Polen kommen. Hier bin ich auch schon gut rumgekommen und mir hat bis jetzt alles gefallen: Die Berge, die Ostsee, Städtetrips...
Wenn man es heimelig mag und einer Vorliebe für deftige Küche, Kultur und nette Menschen hat (die leider nicht so bewandert in der englischen Sprache sind), ist man meiner Meinung nach in Polen richtig.


Was Habt ihr denn so für Lieblings-Reiseziele? Vielleicht sogar gleiche wie ich?

Bis bald, euer Mini :*

Kommentare:

  1. Freut mich sehr, dass du mitgemacht hast :-) London kann man definitiv öfter besuchen, da gibt es viel zu entdecken. Die Unterwasserwelt von Ägypten ist wirklich beeindruckend.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Nach polen würde ich sehr gerne mal reisen: Warschau, Krakau und die Masuren (schreibt man das so?) mit den vielen Seen muss wunderschön sein :)

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen