Samstag, 29. August 2015

Make Up Revolution Blogparade: [Review] Iconic 1 Palette

 Hallo ihr Lieben!
Heute geht es bei mir mit der Make Up Revolution-Blogparade weiter! Ich habe für euch vier Augenmakeups mit der Iconic 1 geschminkt und abfotografiert, die ja ein Dupe zur Naked 1 ist. Ich habe versucht, möglichst verschiedene Farben zu verwenden und so entprechend verschiedene Stile abzudecken.

Aber zuerst kommen wir zur Palette an sich. Ihr findet sie in diversen Onlineshops, meine habe ich z.B. von kosmetik4less.de für 4,99€, ihr seht, dass die Preise wirklich der Wahnsinn für 12 Lidschatten sind. Die Qualität ist wirklich in Ordnung, manche Farben krümeln etwas und ein paar haben eine nicht ganz so tolle Farbabgabe, aber im großen und ganzen bin ich wirklich zufrieden mit ihr und überlege, welche ich mir als nächstes hole.



Bei den hellen Farben schwächeln leider vor allem die matten Töne. Sie sind sehr hart gepresst, geben dementsprechend ungern Produkt ab und lassen sich einfach kaum aufs Auge übertragen. Die schimmernden Töne dagegen sind fast schon zu lasch im Pfännchen, wenn ich mit dem Finger reingehe krümeln sie etwas, am Auge tun sie das aber kaum. 


Sie dunklen Farben sind alle durchgängig schimmernd oder glitzernd. Wie man unschwer erkennen kann, ist das Schwarz eine Katastrophe. Man sieht es kaum, im Grunde genommen ist es nur etwas grauer Schatten und Glitzer. Sehr schade.
Ich kann pauschal sagen, dass ihr gleich AMUs mit allen Farben sehen werdet. Außer mit der ganz hellen Farbe, die ich irgendwie nirgens unterbekommen habe, und dem Blau-Silber. Ich weiß nicht, was ich damit machen soll, es gefällt mir einfach nich. Aber ich denke, dass es okay ist, eine Farbe in einer Palette nicht zu verwenden, wenn man dafür die anderen umso mehr mag :)


Hier seht ihr noch die anderen Produkte, die ich verwendet habe. Ich habe meine Eyeshadow-Base vergessen mit dazuzulegen, ich habe die von P2 im Pöttchen benutzt.
Natürlich habe ich Schatten unter den Augen abgedeckt und abgepudert, meine Augenbrauen nachgezogen, das Auge mit Primer vorbereitet, die Palette verwendet, mit einem der Eyeliner einen Lidstrich gezogen, die Wimpern mit einer der Mascaras getuscht und mit dem Lidschatten verblendet. Den gibt es so nicht mehr, aber ich meine, dass essence wieder solche einen matten, hellen Ton im Sortiment hat.  

 Everyday Look

 Hier habe ich den Look geschminkt, den ich am liebsten mit der Paltette trage. Etwas rötlich, noch relativ hell und steht glaube ich jedem.



 Matte Look

Bei dem AMU habe ich versucht, die zwei matten Faben zu benutzen. Es ist wirklich sehr dezent geworden, eben durch die Mängel, die ich euch schon oben aufgezählt habe.




Smokey Eye Look

 Da wollte ich ein etwas dunkleres AMU z.B. für den Abend schminken. Es ist nicht so dunkel geworden, wie ich es geplant habe, aber ganz schön. Ich habe hier auf einen Eyeliner verzichtet und nur mit den zwei dunklen Farben am Wimpernkranz schattiert.



Golden Eye Look

 Ich wollte unbedingt einen Look mit den zwei Goldtönen machen. Also so ganz steht es mir nicht, aber ich trage ja eh, was mir gefällt. ;) Das Schwarz habe ich hier verwendet, um die Lidfalte etwas mehr zu schattieren, was damit erstaunlich gut funktioniert hat.


Ich muss ja sagen, dass die Palette wirklich toll ist (mit ein paar Makeln) und dass ich sie jederzeit wieder kaufen würde. Empfehlen würde ich sie vor allem Leuten, die vielleicht noch nicht so viele Lidschatten haben, denn hier wird einem eine ganz gute Auswahl geboten. Schaut euch aber gerne noch mehr Produkte von der Marke an, denn sie haben wirklich schöne Sachen da, und das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar.

Übrigens, wenn ihr selber auch mitmachen möchtet, könnt ihr das gerne tun. Bei z.B. Talasia findet ihr ein InLinkz-Tool, in dem ihr euren Beitrag noch bis zum 04.09. verlinken könnt. Neben mir machen auch noch mit:

Montag: einfach-inasmallpebbledforrestcanyousmellthecoloursvenjaausverkauft
Dienstag: stealmeticsteddyelfesmoky-eyedlucciola-test
Mittwoch: ninas-kosmetickfacetten-von-kiaapocalipsticktwisted-hearts
Donnerstag: miinalicioustalasiabeautyeckefioswelt
Freitag: stealmeticswearethewoundssmallpebbledforrestconzilla
Samstag: thrudsgrimoireteddyelferamonas-beauty-blogdasminibloggt
Sonntag: einfach-inaapocalipstickschminkschnubbelxtravaganz


Endlich habe ich es raus, wie man AMUs fotografiert und werde zukünfitg wohl auch öfters mal was Geschminktes auf den Blog stellen, ich hab da grad wirklich großen Spaß dran :)

Was hab ihr denn von Makeup Revolution? Könnt ihr mir noch Produkte empfehlen?

Bis dann, euer Mini :*

Kommentare:

  1. Der Golden Eye Look gefällt mir auf deinem Auge am besten, der ist echt super für abends :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist wirklich ganz gut geworden. Nur bin ich garnicht so gelb, wie auf dem Bild, meine Kamera hat mir irgendwie alle möglichen Hauttöne (und Augenfarben!) verpasst. Am ehesten kommt die Haut (und Augenfarbe) bei dem Smokey Eye Look hin. Aber das sieht ja nochmal bei jedem Monitor anders aus ;) Was ich damit sagen will: Gold steht mir eigentlich nicht sooo gut wie kühlere Farben.

      Liebe Grüße, Mini

      Löschen
  2. Schöne Palette, deine Looks damit sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. den golden Look finde ich am schönsten =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich mag ja den Everyday Look am liebsten.

      Liebe Grüße, Mini

      Löschen
  4. Hast du denn bestimmte Tipps, wie sich AMUs am besten fotogarfieren lassen? Daran wäre ich ja mal total interessiert. Deine Bilder sind nämlich echt gelungen und die AMUs sind ebenfalls sehr bezaubernd. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Problem ist, dass das Licht, wo ich fotografiert habe (im Flur, weil da das Licht bei uns relativ hell und neutral ist) von oben kommt, weswegen schnell Schatten entstehen.
      Ich habe einfach nach oben geschaut, damit das Licht eben direkt auf mein Gesicht fällt, und darauf losgeknipst. Ich dachte auch zuerst, das wird kaum was werden mit meinem einfachen Camcorder, aber sie sind besser geworden, als ich dachte. Leider sind die Bilder mit geschlossenem Auge wirklich nix geworden, ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe. Ach ja, und ich habe immer etwas die Braue hochgezogen, nur ein bisschen, macht aber einen riesigen Unterschied.
      Ich denke, dass ich da nochmal einen extra Post dazu machen werde mit Vergleichsbildern und pipapo, denn das mit dem AMU-Fotografieren ist ja eine Kunst für sich :)

      Liebe Grüße, Mini

      Löschen